Historie

Seit seiner Gründung hat das Unternehmen eine wechselvolle Geschichte hinsichtlich der Eigentumsformen, Zugehörigkeiten und damit verbundenen Firmierungen durchlaufen.
 

1863   Gründung des Unternehmens als Zuckerfabrik

1921   Erfindung des Buchholzrelais von Max Buchholz

1943   Niederlassung von SIEMENS Magdeburg

1948   VEB Elektromotorenwerk Barleben; VEM (Staatliches Unternehmen)

1951   VEB Starkstromanlagenbau Magdeburg (Staatliches Unternehmen)

1951   Beginn der Fertigung von Buchholzrelais am Standort Barleben

1965   Beginn der Fertigung von Überwachungsrelais für Stufenschalter in Barleben

1970   VEB Elektrotechnik und Gerätebau Magdeburg; EGEM (Staatliches Unternehmen)  

1980   VEB Kombinat Elektromaschinenbau Dresden; VEB Elektromotorenwerk Barleben; VEM; ELMO (Staatliches Unternehmen)

1990   VEM Antriebstechnik AG Dresden; Elektromotorenwerk Barleben GmbH; VEM; ELMO (Aktiengesellschaft)  

1993   Elektromotoren und Gerätebau Barleben GmbH; EMB (Privates Unternehmen)  

2005   Beginn der Fertigung von Buchholzrelais der Baureihe NM

2009   Neuer Firmenstandort in Barleben

2015   Übernahme der Buchholzrelais-Produktion von Koncar Kroatien.


2009 bezog die EMB GmbH ihren neuen Standort im „Technologiepark Ostfahlen” in Barleben. 
Auf einer Grundstücksfläche von 18.000 m² entstand ein modernes Firmengebäude mit 4500 m²
Produktionsfläche und einem Bürokomplex.